• Share
  • Tweet
  • Share
Melrose Place

Fox

E! hat erfahren, dass die Produzenten der Emmy Awards planen, ein paar Wiedervereinigungen auf die Beine zu stellen, um so das Jubiläum der Preisverleihung, die nächsten Monat zum 60. Mal stattfindet, zu feiern.

Vor zwei Jahren brachte man die ehemaligen Drei Engel für Charlie für die Verleihung zusammen. Farrah Fawcett, Jaclyn Smith und Kate Jackson traten zum ersten Mal nach vielen Jahren gemeinsam bei den Emmys auf, um dem Schöpfer der Serie, Aaron Spelling, Tribut zu zollen.

Dieses Jahr, so wird gemunkelt, wollen die Produzenten unbedingt die Besetzung von Melrose Place auf die Bühne holen wollen (auch diese Serie wurde von Spelling produziert).

Da die Besetzungsliste der Serie jedoch recht lang ist, könnte das organisatorisch ein echter Alptraum werden, wie uns eine Quelle sagte.

Da hätten wir Heather Locklear und ihren TV-Lover, und nun auch Partner im wahren Leben, Jack Wagner, Courtney Thorne-Smith, Doug Savant, Josie Bissett, Andrew Shue, Grant Show und so weiter. Auch Marcia Cross aus Desperate Housewives fällt einem da ein oder Kristin Davis aus Sex and the City.

Auch die Besetzung von Happy Days soll im Gespräch sein. Sicherlich bedarf es keiner so großen Überzeugung, Henry Winkler, Scott Baio, Marion Ross, Tom Bosley, und Erin Moran dazu zu bewegen, aber wie steht's mit  Ron Howard?

Über welche anderen TV-Serien noch nachgedacht wird, konnten wir nicht in Erfahrung bringen, aber uns würden da durchaus ein paar einfallen. Wie wär's denn mit Denver Clan, Dallas, Unter der Sonne Kaliforniens und natürlich der Originalbesetzung von Beverly Hills, 90210?

Am 21. September, wenn die Emmy Awards verliehen werden, wissen wir mehr. Bis dahin bieten wir Ihnen unsere Fotogalerien "Beverly Hills, 90210 - Wo sind sie jetzt?" und "Emmy-Nominierungen 2008" an.