• Share
  • Tweet
  • Share
Jennifer Love Hewitt Health Magazine

Health Magazine

Wenn Jennifer Love Hewitt will, dass die Leute aufhören, ihre Figur zu kommentieren, sollte sie selbst aufhören, darüber zu reden.

Noch vor wenigen Monaten sah man die Ghost Whisperer-Darstellerin auf dem Cover der Zeitschrift People, in der sie sagte, dass sie ihren Körper so liebe wie er ist - mit all den Rundungen - nachdem die Paparazzi sie am Strand mit ein paar extra Pfunden auf den Hüften abgelichtet hatten.

Dann erschien sie letzte Woche auf einmal auf dem Cover von Us Weekly und gab damit an, dass sie in nur 10 Wochen 20 Pfund verloren habe.

Und das war erst der Anfang. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, was sie jetzt zu sagen hat...

Hewitt ist neuerdings auf dem Cover des Magazins Health und redet über - was sonst? - ihre Figur!

"Ich wünschte, ich hätte im Alter von 12 bis 28 nie Kleidung getragen", so Hewitt im Interview mit Jancee Dunn. "Ich sah super aus! Ich möchte allen jungen Mädchen sagen, dass sie den Sommer komplett im Bikini verbringen sollen - genießt es."

Denn bald danach, so warnt Hewitt, wird sich das alles ändern. "Irgendwann in den Zwanzigern istt man einen Hamburger und sieht, wie dieser sich umgehend auf die Oberschenkel auswirkt", sagt sie. "Das ist anfänglich ein Schock und man denkt: ‘Hey, jetzt muss ich aber darauf achten, was ich esse und zwei Mal so hart trainieren wie zuvor."

Also, was isst die isst sie denn dann heutzutage?

"Ich esse Mini-Snacks alle eineinhalb Stunden, ob einen Bissen Salat, ein Stück Käse oder einen Apfel", so Hewitt. "Ich hab auch immer Avocados in meinem Trailer; die schneide ich in Hälften und mixe sie mit Limonensaft. Das ist ein toller Snack - denn er hat Fettgehalt und macht satt."