• Share
  • Tweet
  • Share

Da Samantha Ronson zur Zeit auf Reisen ist, hat Lindsay Lohan offensichtlich mehr Zeit, sich mit anderen Dingen zu beschäftigen. Das nahm sie zum Anlass, um ihre kleine Schwester zu verteidigen.

Da sie ja selbst am besten weiß, wie es ist, von allen Seiten in den Medien begutachtet zu werden (nicht ganz unverschuldet...), wollte sich die 22-jährige Schauspielerin nun zu den Gerüchten äußern, ihre 14-jährige Schwester habe ihren Rundungen chirurgisch ein bisschen nachgeholfen.

Lohan schreibt auf ihrem MySpace Celebrity-Blog Folgendes:

 "Ich muss mich einfach zu dem äußern, was mir da heute zu Ohren kam, und ich kann nur sagen, dass sich mir dabei fast der Magen umdreht... Zwei Paparazzi kamen heute aus dem Nichts (wie immer) auf mich zu und fingen an, mir Fragen zu stellen... Eine davon war: 'Hey Lindsay, was sagst du denn zu den Leuten, die Bemerkungen über die Brustimplantate deiner Schwester machen?' WOW!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!"

Sie habe darauf, so Lohan, geantwortet: "'Hast du mich das eben wirklich gefragt? Sie ist gerade mal 14 Jahre alt, du Pädophiler!'”

"Ich wurde total überfahren, also konnte ich nicht wirklich alles sagen, was ich gerne dazu sagen will... Dazu fällt mir echt viel ein, aber das sag ich doch nicht zu irgendeinem Typen mit einer Kamera in der Hand, damit der daraus auch noch Kapital schlägt!'"

Dann fährt sie fort:

"Ich will nur sagen, dass ich in einer wunderbaren Familie aufgewachsen bin, natürlich haben wir unsere Höhen und Tiefen, aber unsere Mutter hat uns beigebracht, das zu schätzen, was wir haben. Sie würde es niemals unterstützen, geschweige denn erlauben, dass sich eine 14-Jährige aus kosmetischen Gründen unters Messer legt.

Ich will niemanden verurteilen, der das tut, aber meine Familie glaubt, dass so was nicht nötig ist, erst recht nicht, wenn  man noch nicht mal ausgewachsen ist! Ein 14-jähriger Teenager hat es ohnehin schwer genug mit der Pubertät, dann noch die Aufmerksamkeit der Medien... Ich finde es schlimm, dass sich Leute immer an so negativen Dingen hochziehen, und dass manch einer offensichtlich so ein langweiliges Leben hat, dass er seine Zeit damit verbringen muss, einem anderen weh zu tun, indem er Lügen verbreitet."

Ansonsten holte sie sich ein paar neue Outfits bei Alexander Wang ab, und sie vermisst Samantha.

":(" schrieb sie.