• Share
  • Tweet
  • Share
John Mayer, Jennifer Aniston

Flynetonline.com

Jennifer Aniston und John Mayer wurden seit dem 27. Juli nicht mehr gemeinsam fotografiert und der britische The Mirror behauptet, zwischen den beiden sei es aus. Eine anfängliche Trennung auf Zeit hätte, so die Zeitung, zu einer endgültigen Trennung geführt.

Während einer Tourneepause flog Mayer am 3. August nach Cabo San Lucas, Mexiko, und er trug seither fast nichts mehr am Leib. Der Sänger, der entweder in einem Whirlpool sitzt oder in ein Handtuch gehüllt ist, entspannt sich dort  mit Freunden, raucht Zigarren und genießt das Nichtstun in vollen Zügen.

Mayer muss erst am 19. August wieder seinen beruflichen Verpflichtungen nachkommen mit einem Konzert in Charlotte, North Carolina.

Jennifer Aniston hingegen, die den Sänger auf seinen Konzerten in London und den USA begleitet hatte, ging zwischenzeitlich in L.A. ihren eigenen Interessen nach.

Wie eine Quelle E! News mitteilte, wurde die Darstellerin des neuen Films Marley & Me am 6. August beim Verlassen der Foxtail Restaurant & Lounge in West Hollywood gesehen, wo sie den Geburtstag eines Freundes feierte.

“Sie trafen sich zum Dinner, und sie bestellte einen Salat Nicoise”, verriet unser Spion. „Sie haben sich dort eine ganze Weile aufgehalten. Und sie hatte eine wundervolle Zeit. Alle fanden sie wundervoll.“

Am nächsten Tag wurde sie beim Möbelkauf gesehen und anschließend im Szene-Club Boulevard3 beim 5. jährlichen "Friends of El Faro"-Fundraiser zugunsten eines Waisenhauses in Tijuana.

 - Zusätzliche Berichterstattung von Whitney English