• Share
  • Tweet
  • Share
Billy Ray Cyrus, Miley Cyrus, Tish Cyrus

Eric Charbonneau/Le Studio/Wireimage

Doch keine Scheidung im Hause Cyrus.

Country-Sänger und Vater von Miley Cyrus, Billy Ray Cyrus, zog am 11. März seinen Scheidungsantrag zurück.

„Die Parteien streben eine Versöhnung an", heißt es in Gerichtsunterlagen, die E! News vorliegen.

Letzten Oktober hatte Cyrus nach 17 Jahre Ehe in einem Gericht in Tennessee den Scheidungsantrag eingereicht. Als Grund nannte er unüberbrückbare Differenzen und er beantragte das gemeinsame Sorgerecht für die damals 17 Jahre alte Miley und ihre beiden Geschwister.

Vor einem Monat machte er Schlagzeilen, als er in einem Interview mit der amerikanischen GQ sagte, dass Hanna Montana seine Familie zerstört hätte und dass er alles rückgängig machen würde, wenn er könnte.