• Share
  • Tweet
  • Share
Allure

Allure

Auch wenn Eva Longoria sich nach außen hin nichts anmerken lässt, ist sie nicht aus Stein.

Die Desperate-Housewives-Schauspielerin spricht in einem erfrischend offenen Interview mit dem Allure-Magazin über ihre Scheidung von Tony Parker.

"Es ist... Jedes Mal, wenn ich darüber spreche, ist mir nach Heulen zumute", gibt sie zu. "Es ist schwer. Sehr schwer. Ich versuche es da durchzuschaffen, so würdevoll wie möglich, ohne jegliches Drama."

Und wie genau schafft sie das?

Kim Kardashian feiert Eva Longorias Geburtstag im 20er-Jahre-Stil

"Meine alten Gewohnheiten sind nicht mehr... Ich bin es gewohnt, in ein Flugzeug zu steigen und zu einem Basketballspiel zu fliegen", erzählt sie.

Ihr müsst aber nicht für Evita weinen. Abgesehen davon, dass sie von ihren Co-Stars Marcia Cross und Felicity Huffman unterstützt wird, hat die L'Oréal-Sprecherin sich bereits mit Penélope Cruz' kleinem Bruder Eduardo getröstet.

"Ich befinde mich in einer Übergangsphase, in der ich mich an eine neue Routine gewöhne", so Eva. "Und ich bin offen dafür."

VIDEO: Evas neue Routine scheint ganz gut zu klappen!