• Share
  • Tweet
  • Share
Miley Cyrus

David Tonnessen/PacificCoastNews.com

Nein, das ist nicht Lindsay Lohan, die hier auf wackligen Beinen das angesagte Chateau Marmont in L.A. verlässt, sondern Miley Cyrus!

Die 18-jährige Sängerin traf Samstagnacht um 1 Uhr in der angesagten Bar ein. Als sie sie rund zwei Stunden später wieder verließ, wurde sie von den Fotografen abgelichtet. Miley sah ein bisschen wackelig aus und wurde von einer Freundin gestützt.

Da hat wohl jemand zu tief ins Glas geschaut, was?

Aber wer weiß, vielleicht kam sie ja nur wegen des Blitzlichtgewitters ins Stolpern.

Miley sollte es vielleicht wie Demi Lovato halten und sich eine Weile aus der Öffentlichkeit fernhalten (das schließt die Party-Szene mit ein).

Der Teenie-Star hat in den vergangenen Monaten ja so Einiges durchgemacht. Da waren der Salvia-Skandal, die Scheidung ihrer Eltern und dann noch das gewaltige Arbeitspensum. Da hat sie es verdient, mal ein bisschen abzuschalten, wir hoffen nur, sie übertreibt's nicht oder macht es mit illegalen Substanzen.

Miley ist viel zu talentiert (denn das ist sie wirklich), um es Lindsay Lohan oder Christina Aguilera nachzumachen und am Ende nur noch mit Abfeiern Schlagzeilen zu machen.

Was haltet ihr davon: Übertreibt Miley es mit dem nächtlichen Eskapaden oder sollten wir ein Nachsehen mit ihr haben?

VIDEO: Miley geht auf einen Paparazzo los