• Share
  • Tweet
  • Share
Emma Watson

Jon Furniss/WireImage

Das erklärt ihre Auszeit von der Brown-University.

Nachdem bekannt wurde, dass sie eine Pause vom Studium einlegt, um sich auf ihre Arbeit zu konzentrieren, twitterte Emma Watson am Wochenende über ihr neuestes Projekt: "Es beginnt mit L und endet mit E. Ich bin mir sicher, ihr habt erraten, dass ich das neue Gesicht von of Lancôme bin! :-)"

Oder in Firmensprache…

„Dank ihres Charmes, ihrer Romantik und dank dessen, dass sie die moderne junge Frau repräsentiert, ist Emma Watson zum Symbol ihrer Generation geworden. Wir freuen uns über die Zusammenarbeit mit Emma, die frischen Wind zu Lancôme bringt", sagte der Firmen-Chef Youcef Nabi am Montag in einer Presseerklärung.

Mit ihren 20 Jahren ist der Harry-Potter-Star Lancômes jüngstes Aushängeschild und reiht sich zu internationalen Schönheiten wie Julia Roberts, Kate Winslet, Penélope Cruz und Anne Hathaway.

Der Gig ist nur der jüngste in einer Reihe von Projekten, mit denen die Schauspielerin und Fashionista zurzeit beschäftigt ist. Watson, die am letzten Harry-Potter-Film arbeitet (der am 14.07. 2011 in die Kinos kommt), enthüllte vor kurzem eine Kollektion für die Bekleidungskette People Tree und wird mit der Designerin Alberta Ferretti eine organische Kollektion herausbringen.

Schade, dass sie für all diese außerschulischen Tätigkeiten keinen Studienbonus bekommt.

MEHR: Die heißesten Werbefotos