• Share
  • Tweet
  • Share
Olivia Wilde

BAUER-GRIFFIN.COM

Olivia Wilde aus der TV-Serie Dr. House hat nach acht Jahren Ehe die Scheidung von ihrem italienischen Prinzen Tao Ruspoli  eingereicht und gab die gern genommenen "unüberbrückbaren Differenzen" als Scheidungsgrund an.

Hatte Ryan Gosling vielleicht was damit zu tun?

Die 27-jährige Schauspielerin, die auch in Tron: Legacy  zu sehen war, und der adelige Ruspoli, ein Dokumentar-Filmemacher, der in Los Angeles wohnt und auch Flamenco-Gitarre spielt, lernte Wilde kennen, als sie gerade mal 18 Jahre alt war. Nach kurzer Beziehung setzten sie sich im Januar 2003 ab, um in einem verlassenen Schulbus mit nur zwei Trauzeugen zu heiraten.

Seit einer Weile lebten sie jedoch getrennt und gaben ihre Trennung im letzten Monat bekannt. Sie haben keine gemeinsamen Kinder.

Letzte Woche wurde sie mit Ryan Gosling gesichtet. Es ist nicht bekannt, ob die beiden lediglich "gute Freunde" sind oder doch ein Paar.

Wilde dreht zurzeit Blackbird mit Eric Bana. Sie spielen Geschwister, die auf der Flucht sind.

FOTOS: Promi-Trennungen