• Share
  • Tweet
  • Share
Kristen Stewart, Robert Pattinson, Breaking Dawn, Lee Pace

Andrew Cooper/Summit Entertainment; Astrid Stawiarz/Getty Images for MONTBLANC

Es kommt nicht oft vor, dass Schauspieler weltberühmt werden, ohne sich in irgendeiner Weise zu verändern.

Genau das trifft aber auf Kristen Stewart und Robert Pattinson zu. Sie sind immer noch genauso, wie damals, als sie sich für Twilight verpflichteten.

Das bestätigte ihr neuester Co-Star...

"Kristen hat nichts von dem verloren, was sie zu der macht, die sie ist", meinte Lee Pace, der Edwards besten Vampir-Freund Garrett in Breaking Dawn spielt. "Viele bezeichnen sie als eigen, aber ich halte sie für authentisch."

"Sie läuft nicht über diese roten Teppiche wie ein Vorzeigeäffchen", meinte Lee. "Man sieht so viele Mädels, die genau das sind und fast alle haben diese Einstellung, nach dem Motto: 'Ich lebe einen Traum aus. Ich trage Kleider, die $10.000 wert sind und teuren Schmuck.' Kristen ist überhaupt nicht so. Kristen ist einfach sie selber."

Das Gleiche gilt für Mr. Pattinson. "Was ihn so charmant macht, ist, dass er sich einfach so gibt, wie er ist", meinte Pace. "Er ist wirklich so charmant, bescheiden und gut aussehend, wie er sich gibt. Er verstellt sich überhaupt nicht."

Pace bestätigte auch, dass der Regisseur Bill Condon die letzten beiden Filme der Reihe um einiges düsterer gestaltet. "Bill Condon macht diese Filme um einiges cooler", sagte er. "Ich hoffe, dass mir das keinen Ärger einbrockt, aber er ist echt cool... Er macht das echt total gut. Bill findet die Essenz eines Momentes und lässt die Elemente so schockierend rüberkommen wie möglich, gleichzeitig wirkt es unglaublich stylish."

Pace wird diese Woche wieder ans Set von Breaking Dawn zurückkehren, nachdem er für drei Wochen im Urlaub in Indien war. "Ich trage grellrote Kontaktlinsen", erzählte er. "Wenn ich die rausnehme, komme ich mir so nackt und langweilig vor."

Twilight ist aber nicht das einzige Projekt, mit dem Pace beschäftigt ist. Er spielt auch in Ceremony mit, einer Indie-Comedy unter der Regie von Max Winkler, der damit sein Regiedebüt feiert, und in dem Uma Thurman die Hauptrolle spielt.

Pace spielt in dem Film Thurmans Verlobten und Michael Angarano (genau, Kristens Ex-Freund) spielt einen jungen Mann, der in sie verliebt ist und versucht, ihre Hochzeitspläne zu durchkreuzen. "Uma Thurman ist echt klasse", meinte Pace. "Kill Bill ist einer meiner Lieblingsfilme. Der Trailer, in dem sie und Darryl Hannah sich gegenseitig total heftig verprügeln, ist irre gut!"