• Share
  • Tweet
  • Share
Glee, Scene

Carin Baer/Fox

Die Glee Kids sind ja von jeher ganz unten in der High School Popularität, aber es wird noch schlimmer. Selbst Finn und Quinn bekommen jetzt Slushies ins Gesicht. Die Hierarchie an der McKinley High hat sich geändert!

Ken und Emma stoßen bei ihren Hochzeitvorbereitungen auf ein Problem – ihre Musikwünsche für den ersten Tanz könnten gegensätzlicher nicht sein. Also wird kurzentschlossen Will gebeten, ein Mash up der beiden Songs zu machen, und als Hochzeitsgeschenk gibt es gleich noch Tanzstunden für Emma.

Letzte Woche: Spielverderberspiel - Außenseiter, Revierkämpfe und mehr Babylügen

Quinn und Finn bitten Emma um Rat, wie sie wieder an die Spitze der Beliebtheitsskala kommen. Der unglücklich verliebten Emma fallen da nur Sonnenbrillen ein – denn die sind cool. Huh? Ihre Tanzstunde mit Will gerät, dank ihres plüschigen Alptraums eines Hochzeitskleids zu einer Wackelpartie. Will und Emma kommen sich dadurch näher, doch leider beobachtet Ken die beiden. Er fühlt sich hintergangen und will dem Glee-Boss eins auswischen – ab sofort ist Football-Training zur selben Zeit wie Glee-Probe. Die Jungs sollen sich zwischen beiden entscheiden - schön blöd!

Rachel und Puck üben – sowohl Musikmachen als auch Knutschen! Doch eigentlich liebt unser Singstar ja Finn. Puck gibt trotzdem alles und sing am nächsten Tag ein Lied für sie im Glee Club. Sue hat eine kleine Romanze mit dem Nachrichtenansager des lokalen Fernsehsenders und auch sie bittet Will um Tanzunterricht. Die beiden Kontrahenten Will und Sue tanzen eine richtig tolle Nummer und fast denkt man, dass ihre Frühlingsgefühle Sue zu einem normalen Menschen machen. Doch leider währt das Glück nur kurz, der Ansager ist ein Schleimbeutel und Sue bald wieder ihr altes Ekel-Selbst.

Die meisten Glee Jungs entscheiden sich für Football, nur Puck hält zum Glee Club. Finn wird von seinen Teamkollegen zum Slushiwerfen angestiftet, aber als Kurt sich freiwillig als Opfer anbietet, wird ihm klar, wer seine echten Freunde sind. Rachel und Puck trennen sich wieder – denn er liebt Quinn und sie liebt Finn. Quinn ist endgültig raus bei den Cheerios und Ken gibt das  Konkurrenztraining gegen den Glee Club auf, nachdem Finn mit ihm geredet hat. Und zu guter Letzt kommt Will auch endlich in den Genuss einer Slushi-Attacke.