• Share
  • Tweet
  • Share
John Stamos, Charlie Sheen

Bryan Bedder/Getty Images for Bon Appetit; John Sciulli/WireImage

Während Charlie Sheen sein Wochenende damit verbrachte, mit Reportern zu reden, war der Boss des produzierenden Senders von Two and a Half Men auf der Mission, die Serie zu retten.

Wir hörten, dass Les Moonves am Samstag John Stamos fragte, ob er nicht Sheen in der  Hit-Sitcom ersetzen wolle.

Wirklich? Hier die Einzelheiten...

Insider erzählten uns exklusiv, dass Moonves Stamos auf Jeffrey Katzenbergs "Night Before"-Benefizveranstaltung im Beverly Hills Hotel angesprochen hätte:

"Sie unterhielten sich an der Bar und Les fragte John, ob er Interesse daran hätte, Charlie zu ersetzen", verriet uns eine Quelle. "Er würde nicht Charlies Figur übernehmen, sondern eine neue Figur einführen."

Bereits letzte Woche kursierten Gerüchte, nach denen Stamos im Gespräch sei, Sheens Rolle zu übernehmen, aber Stamos selber twitterte am Freitag: "Allen Gerüchten zum Trotz werde ich nicht Charlie Sheens Rolle in Two and a Half Men übernehmen, aber Martin Sheen hat mich gefragt, ob ich sein Sohn sein will."

Das Gespräch zwischen Moonves und Stamos soll 15 Minuten gedauert haben. Es ist nicht bekannt, ob es Pläne für ein offizielleres Gespräch gibt, aber eine Quelle behauptete, dass Moonves' Frau, die Talkshow-Moderatorin Julie Chen, und der Boss von Paramount Pictures, Brad Grey, sich auch dazu geäußert hätten. "Die finden das alle gut", meinte die Quelle. "Sie glauben, dass das durchaus funktionieren könnte."

Die Sprecher von CBS und Stamos haben sich bisher nicht für einen Kommentar gemeldet.

Nun die Frage an euch: Stamos bei Two and a Half Men? Was haltet ihr davon?

Video: Charlie will mehr Geld??