• Share
  • Tweet
  • Share
Britney Spears

Todd Williamson/Getty Images

Man kann sich darauf verlassen, dass Britney Spears bei einer Soiree jedem das Rampenlicht stiehlt, selbst wenn sie gar nichts tut.

Britney war am Mittwochabend gemeinsam mit Vater Jamie Spears zu einer Party von Musikmogul Phil Maloof eingeladen.

"Die Familie Spears ist mit der Maloof-Familie eng befreundet", so eine Quelle zu E!

Der Pop-Star kam um ca. 23:30 Uhr an, als die Party schon langsam dem Ende entgegen ging, und hielt Hof in einem abgeschirmten VIP-Bereich des Hauses.

"Es war wie in einem Zoo", sagte Partygast Katie Thiele. "Leute standen Schlange, um einen Blick in den Käfig mit Britney zu erhaschen."

Britney, die Cola trank und rauchte, schien das nicht sonderlich zu stören. Ein unwillkommener Gast erregte jedoch das Gemüt ihres Vaters. 

Ein Paparazzo hatte sich bei der privaten Party reingeschmuggelt, indem er sich als Event-Fotograf ausgab. Britneys Vater erkannte das schwarze Schaf aber sofort und forderte ihn auf, zu gehen.

"Er sagte: 'Sie sind genau wie Adnan' ", so eine Quelle zu E!

Britney, die ein schwarzes Minikleid trug, schien trotz des kleinen Zwischenfalls viel Spaß zu haben. "Sie sah super aus", so Thiele. "Sie unterhielt sich mit Freunden und war sehr gut drauf."

- Berichterstattung von Whitney English und Claudia Rosenbaum