• Share
  • Tweet
  • Share
Vanessa Hudgens, Teen Vogue Magazine

Teen Vogue

Vanessa Hudgens hat es nicht eilig, erwachsen zu werden.

Auch wenn ihre High School Musical-Zeit mit dem neuen HSM3 zu Ende geht, weiß die 19-jährige Hudgens, wem sie ihren Erfolg zu verdanken hat.

“Deine Fans sind diejenigen, die deine Filme unterstützen”, so die singende Schauspielerin in der neuesten Ausgabe des US-Magazins Teen Vogue über ihre Fangemeinde, die vorwiegend aus kreischenden Teenagern besteht.

„Ohne sie ist deine Karriere zu Ende. Ich werde dieses Jahr 20, deshalb liegt es nahe, dass ich erwachsen werden muss. Das tue ich aber erst, wenn die Zeit dafür gekommen ist.“

Nehmen wir beispielsweise Rock On, Hudgens' erstes Filmprojekt seit HSM. Darin spielt sie zwar eine kantige, undurchsichtige Einzelgängerin ohne Freunde, doch sie weist darauf hin, dass „das Skript dennoch sehr familienorientiert ist.“

Dasselbe gilt für Identified, ihr erst vor kurzem veröffentlichtes, zweites Solo-Album. „Es ist ein bisschen anspruchsvoller [als mein erstes Album]", erklärt Hudgens, „aber nicht in dem Sinne, dass es für meine Fans zu erwachsen wäre.“

- Zusätzliche Berichterstattung von Alexis Brunswick