• Share
  • Tweet
  • Share
Julianne Moore, Bulgari Ad

Julianne Moore hat kein Problem damit, sich hüllenlos zu zeigen, die italienischen Behörden sehen das jedoch ein bisschen anders...

Die 49-jährige Schauspielerin, die sich bereits in Filmen wie The Big Lebowski, Boogie Nights, Das Ende einer Affäre und Short Cuts ganz nackt zeigte, ist nun in die Schlagzeilen geraten, nachdem in Venedig eine Werbetafel von Bulgari enthüllt wurde, auf der man sie auf einem mit Samt überzogenen Sofa splitternackt mit zwei Löwenbabys sah.

Da stellt sich natürlich die Frage, was genau die Italiener an dem Foto so aufregt?

Auf dem Foto sieht man die nackte Julianne, deren intimen Körperteile von einer Tasche des Modehauses strategisch verdeckt wurden. Diese Werbeanzeige sollte am Dogenpalast aufgehängt werden, der sich auf der Piazza San Marco und der Lagune befindet, doch der Bürgermeister von Venedig empfand die Anzeige laut des Londoner Telegraph als zu riskant.

Der Bürgermeister Giorgio Orsoni scheint allerdings persönlich nichts gegen Julianne oder deren Arbeit zu haben, denn er stimmte zu, das Foto durch ein weniger provokantes zu ersetzen, auf dem Moore voll bekleidet mit Bulgari-Schmuck zu sehen ist.

Auf die Frage, wieso er etwas gegen das Nacktfoto habe, antwortete Orsoni den italienischen Medien, dass eine "Werbung, die eine nackte Frau auf der Couch zeigt, für die Piazza San Marco unangemessen ist".

Der Stadtrat meinte, dass eine solche Werbung mit einem Hollywood-Star die Einnahmen für die dringend benötigte Restauration einbringe, wurde jedoch für diese Bemerkung kritisiert.

Die Besucher der Piazza San Marco können jedoch immer noch mehr als genug von Moore sehen, denn ihr Film The Kids Are All Right kommt demnächst in die Kinos (Deutschlandpremiere: 18.11.2010) und in dem Streifen ist sie vollkommen unbekleidet zu sehen.