Sandra Bullock, Tom Hanks

Jordan Strauss/WireImage.com; Imago/ZUMA Press

Sandra Bullock verkündete letzte Woche, dass sie in der Tat mit Jesse James abgeschlossen habe und bereit für „einen Neubeginn" sei.

Und wer könnte der neue Mann in ihrem Leben sein? Wie wär's mit ihrem Schauspielkollegen Tom Hanks!

Bullock bereitet sich derzeit auf ihre erste Rolle seit Blind Side – Die große Chance und dem häuslichen Drama, das darauf folgte, vor. Sie wird die Hauptrolle in der Kino-Adaption von Jonathan Safran Foers bejubeltem post-11.-September-2001-Roman Extreme laut und unglaublich nah übernehmen, mit Hanks als Nebendarsteller.

Einer Quelle zufolge soll der Film mit ziemlicher Sicherheit gedreht werden. Hanks' Rolle wird als „winzig" beschrieben und soll eher einem Auftritt als einer „Hauptrolle" an der Seite von Bullock gleichkommen.

Bullocks Sprecher bestätigt, dass die Schauspielerin den Film drehen will. Hanks Publizist wollte sich dagegen zu dem Rollenangebot nicht äußern.

Den Branchenblättern zufolge hat Hollywoods Mega-Produzent Scott Rudin den Film bereits seit 2005 in Planung, als das Buch auf den Markt kam. Es handelt sich um eines der ersten literarischen Werke, das sich mit den Terrorangriffen auseinandersetzt, wenngleich auch indirekt aus dem Blickwinkel eines einfallsreichen, neunjährigen Jungen.

Der Junge findet im Nachlass seines Vaters, der an jenem schrecklichen Tag ums Leben kam, einen Schlüssel und macht sich darauf hin auf die Suche durch ein fremdes, oft surreal wirkendes New York nach einer Tür, zu der der Schlüssel passen könnte.

Warner Bros. und Paramount übernehmen die Finanzierung und den Vertrieb des Streifens.

Wir freuen uns, Sandra wieder bei der Arbeit zu sehen. Schließlich ist es schon eine ganze Weile her.

  • Share
  • Tweet
  • Share