Robert Downey Jr.

INFdaily.com

Ok, lass uns mal kurz rekapitulieren, Robert Downey Jr.: Du kannst drei Action-Filme vorweisen, die die Kinokassen zum Klingeln brachten, du wurdest etliche Male für diverse Awards nominiert und hast davon auch einige gewonnen und du hattest eines der besten Comebacks der Filmgeschichte.

Warum also, Robert, müssen wir ein Foto sehen, auf dem du so aussiehst?

Ein Fotograf erwischte ihn in diesem Aufzug, als er sich am Dienstag mit dem Regisseur des neuen Sherlock-Holmes-Films, Guy Ritchie, traf. Könnt ihr euch noch an den ersten Film erinnern, der erst ein paar Monate zurückliegt? Da sah er doch wie ein Mega-Filmstar aus! Hier sieht er sehr müde aus, und so gar nicht begehrenswert.

Robert ist normalerweise auch immer sehr gut angezogen, aber beim Anblick dieser schrecklichen Sonnenbrille, der schlimmen Kappe und der seltsamen Lockenpracht sind wir total abgetörnt.

Hier ein paar Leute, an die er uns erinnert:

  • Der alte Typ aus Oben
  • Yoko Ono aus dem Jahre 1978
  • Steve Buscemis etwas besser aussehender Bruder

Sorry, dass wir so streng sind, Mr. Downey Jr., aber das liegt daran, dass wir bei dir extrem strenge Maßstäbe anlegen. Wenn du wieder dein altes stylishes Selbst mit gutem Haarschnitt präsentierst, liegen wir dir auch wieder zu Füßen.


  • Share
  • Tweet
  • Share