Justin Bieber, Twitter

Twitter

Update: "Das sind keine Memoiren", schreibt Justin Bieber auf Twitter, dem wohl auch klarwurde, dass er dafür ein bisschen zu jung ist. "Ich habe mit Robert, ein toller Fotograf, zusammengearbeitet, und er fing schon vor der Tour an, Fotos von hinter den Kulissen zu machen. Das Buch wird all diese Fotos beinhalten und ich erzähle, wie sich das alles zusammensetzte, von den Proben bis hin zum Tour-Start."

_________

Derselbe Literat, der uns so Textzeilen wie "Baby, Baby, Baby" servierte, hat vor, seine Lebensgeschichte zu Papier zu bringen. Justin Bieber will seine Memoiren zu veröffentlichen.

Das Werk, das den Titel Justin Bieber: First Step 2 Forever: My Story trägt, berichtet über jedes einzelne seiner 16 Jahre, im Besonderen natürlich die letzten zwei, als aus der YouTube-Sensation ein globaler Superstar wurde.

Wir wissen, was ihr denkt: Was, der kann auch schreiben? Sorry, Bieber-Hasser, aber so wie's aussieht, muss er das gar nicht können! Und das sagen wir nicht nur, weil er einen Ghostwriter anheuert... Seine Memoiren werden illustriert.

Der Herausgeber HarperCollins prahlte damit, dass das Buch vor allem viele (wir glauben, er meinte wohl eher sehr viele) exklusive Fotos enthalten wird, die es noch nie zuvor zu sehen gab, und dass dieses Werk für alle Fans ein absolutes Muss sei.

"Jeden Tag, wenn ich wach werde, bin ich voller Dankbarkeit", sagte Bieber. "Meine Fans spielen bei der Umsetzung meiner Träume täglich so eine große Rolle. Ich freue mich darauf, ihnen mit diesem Buch ein bisschen mehr von meiner Welt zu zeigen.

Ich glaube, dass die Fotos, die mich hinter den Kulissen zeigen, und die Geschichte etwas sind, dass sie alle genießen können. Ich will mich auf diese Weise bei meinen Fans bedanken."

Das Buch soll im Oktober auf den Markt kommen und $21.99 kosten.

Folgt uns auf Twitter und Facebook!

________________

Und für mehr von Bieber klickt zu unserer Galerie "Justin Biebers Looks: zum Anbeißen oder Abwenden?"

  • Share
  • Tweet
  • Share