Kate Hudson, Owen Wilson

Kevin Mazur/WireImage.com

Wir hören, dass die Trennung von Kate Hudson und Owen Wilson nicht gerade glimpflich verlaufen ist.

"Ja, es war ziemlich bitter", berichtete eine Quelle, die Owen nahe steht. "Viel Geschrei und viele Tränen."

Wie E! News erfuhr, reden die beiden nicht mehr miteinander nach einer heftigen Auseinandersetzung ausgelöst durch Anschuldigungen, Owen habe am Set von Marley & Me in Miami mit anderen Frauen geflirtet.

"Die beiden kamen seit ihrer Versöhnung nicht mehr gut miteinander klar", sagte ein Freund Owens und bezog sich darauf, dass das Paar sich nach einer Trennung im Februar wieder versöhnt hatte.

"Owen kann sehr launisch sein und durchlebt manchmal emotionale Höhen und Tiefen. Kate dagegen ist meistens fröhlich, sie konnte nur schwer  damit umgehen.

"Nach den Streitereien, gingen die beiden erst Mal auf Distanz. "Kate dachte, es wäre gut, mal etwas Abstand zu gewinnen", sagte unser Informant.

Als sie dann aber in Boston war, um den Film Bride Wars zu filmen und von den Flirt-Gerüchten hörte und einen Artikel im Miami Herald sah, in dem stand, dass Owen mit einer Frau in einer lokalen Bar geflirtet hätte, war sie ziemlich ungehalten.

"Das war’s dann für sie", erzählte uns ein Informant. "Vielleicht dachte er, dass er frei sei für andere, da er und Kate eine Pause eingelegt hatten, aber sie sah das offensichtlich ganz anders." 

 

  • Share
  • Tweet
  • Share