• Share
  • Tweet
  • Share
Shia LaBeouf, GQ Magazine

GQ Magazine

Shia LaBeouf sieht auf dem neuen GQ-Cover etwas lethargisch aus, aber vielleicht sollten wir doch etwas Nachsicht mit ihm haben.

Immerhin erzählte der 21-Jährige dem Magazin, dass er noch nie so hart arbeiten musste wie bei der Vorbereitung für den Film Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels.

 „Ich musste vier Monate lang Schwertkampf üben und dann noch jede Menge Fahrrad fahren und lernen, mit dem Springmesser umzugehen. "Dann waren da noch die vielen Neckereien seiner Freunde, als ein Gerücht aufkam, er habe eine Affäre mit Rihanna

"Meine Freunde bohrten ständig nach: 'Was, im Ernst, Alter? Wieso hast du uns denn nichts gesagt?' Und ich sagte: 'So gut kenne ich sie doch gar nicht.' Wochenlang haben die mir ständig "Umbrella" vorgesungen, egal wo ich hinging. Und das von meinen Freunden!"