• Share
  • Tweet
  • Share
Nell, Liam Neeson, Natasha Richardson

POLYGRAM

Theater- und Filmstars vom Broadway und aus Hollywood trauern nach ihrem tragischen Tod um Natasha Richardson und teilen ihre Gedanken und Erinnerungen an die Tony-Gewinnerin.

Richardson und Liam Neeson heirateten 1994, kurz bevor Nell rauskam, für den die Schauspielerin Jodie Foster eine Oscar-Nominierung einheimste.

"Natasha war brillant, wunderschön, lustig, unglaublich talentiert und emotional unverdorben und kantig", sagte Foster. "Tasha liebte hemmungslos und diese Liebe lebt in uns allen, die wir sie kannten, fort.”

Viele andere - von Regisseur Sam Mendes zu Schauspielerin Judi Dench - die über die Jahre hinweg mit der Tochter von Vanessa Redgrave und Tony Richardson zusammengearbeitet haben, gaben ebenfalls ihren Gefühlen Ausdruck.

Mia Farrow kam 1994 ihrer Filmpartnerin aus Die Witwen von Widows' Peak so nah, dass sie sie zur Patin von zwei ihrer Kinder machte.

"Tasha ist unersetzlich", sagte Farrow in einer Stellungnahme. "Ich kenne niemanden, der freundlicher, großzügiger, aufmerksamer, klüger und lustiger wäre… Die Neesons und Vanessa haben mir immer das Gefühl gegeben, Teil ihrer wunderbaren Familie zu sein. Ich denke an sie und schließe sie in meine Gebete ein."

Mendes, der 1998 mit Alan Cumming das Revival von Cabaret auf dem Broadway produzierte, wofür Richardson ihren Tony gewann, erzählte der BBC, wie geschockt er sei.

"Sie war einmalig, eine herausragende Schauspielerin. Sie war auch eine fantastische Mutter, eine loyale Freundin und die beste und großzügigste Gastgeberin, die einem begegnen konnte. Es ist nicht zu fassen, dass eine so talentierte, mutige, zähe und wunderbare Frau nun von uns gegangen ist."

Auch Julie Dench teilte ihre Gedanken mit der BBC:

"Sie war eine unglaublich leuchtende Gestalt, wie man sie nur selten sieht, und sie hatte einen großartigen Sinn für Humor."

Jane Fonda schrieb in einem Blog darüber, wie sie 1977 Redgraves junge Tochter auf dem Set von Julia kennelernte. "Sie war noch ein kleines Mädchen, verfügte aber schon über Schönheit und Eleganz", schreibt sie. "Es wunderte mich gar nicht, dass sie eine so talentierte Schauspielerin wurde… Es ist schwer, mir vorzustellen, wie das für ihre Familie sein muss. Mir blutet das Herz."

Als Neeson am Montag den Anruf bekam, dass seine Frau in ein Krankenhaus in der Nähe von Montreal eingeliefert worden war, verließ er sofort das Filmset von Chloe in Toronto.

In einer Stellungnahme heißt es, es würden nun Szenen ohne den Schauspieler aus Batman Begins gedreht: "Es gibt einige Szenen mit Liam Neeson, die noch nicht fertig gestellt wurden, aber wir denken nicht, dass momentan ein guter Zeitpunkt ist, um das anzusprechen," heißt es. "Unsere Besorgnis gilt Liam und seiner Familie in dieser schwierigen Zeit."