Siegfried, Roy, Montecore

Curtis Dahl Photography

Den Zauber haben sie nicht verloren - zumindest für einen Abend war er wieder auf der Bühne zu sehen.

Siegfried & Roy traten vergangenen Samstag im Rahmen einer hochkarätig besuchten Charity-Show in Las Vegas auf.

Roy Horn und Siegfried Fischbacher betraten die in Rauch eingehüllte Bühne des Bellagio Hotels und Casino und hatten einen achtminütigen Auftritt mit dem gleichen, 350 Pfund schweren bengalischen Tiger, der die berühmte Show des Paars im Oktober 2003 jäh beendet hatte, als er Horn angriff und schwer verletzte.

Die Luftröhre des Künstlers wurde damals verletzt, er trug tiefe Nackenwunden davon, verlor sehr viel Blut und erlitt einen leichten Schlaganfall, als sein geliebter Tiger ihn vor einem schockierten Publikum von der Bühne schleppte. Zwei Operationen retteten Horn das Leben und es folgte eine lang andauernden Physiotherapie. Wenngleich ihn dieser Vorfall zum Teil lähmte und auch seine Motorik etwas einschränkte, bezeichneten die Ärzte seine Heilung als ein Wunder.

Laut der Las Vegas Sun begann der Auftritt mit der Ansage: "Meine Damen und Herren, der Geist von Siegfried & Roy ist da."

Horn erschien daraufhin ohne fremde Hilfe auf der Bühne. Er trug eine schwarze Robe, ein weißes Hemd und eine Skelett-Maske. Nachdem er einen silbernen Deckel, aus dem Flammen schossen, geöffnet hatte, tauchte sein Partner, der seit vier Jahrzehnten an seiner Seite ist, in einer weißen Robe und einer Maske auf.

Ein Käfig mit dem weißen Tiger wurde herausgerollt und Fischbacher deckte ihn mit dem weißen Tuch ab. Dann stieg er in einen zweiten Käfig, der ebenfalls mit weißen Tüchern abgedeckt war.

Roy zog an einem Seil, worauf die Tücher angehoben wurden und den Blick auf die Käfige frei gaben. Der weiße Tiger Montecore und Siegfrid hatten die Plätze, bzw. die Käfige getauscht.

Montecore wurde aus dem Käfig gelassen - ohne Leine - und legte sich vor die beiden Künstler.

Das Duo nahm seine Masken ab, winkte und warf dem Publikum Küsse zu, das aufstand und tosenden Applaus spendete.

Zum Schluss trat Horn ans Mikro und sagte: "In uns allen schlummert eine Melodie, die, hört man darauf, jedermann zum Erfüllen seiner Träume führt."

Bei der Veranstaltung handelte es sich um den ersten Auftritt von Siegfried & Roy in fünf Jahren. Ihre Show war direkt im Anschluss an den folgenschweren Unfall abgesetzt worden.

Unter den Gästen des Charity Events befanden sich Danny DeVito und Frau Rhea Perlman, Hilary Duff, Kristin Davis und Teri Hatcher.

  • Share
  • Tweet
  • Share