• Share
  • Tweet
  • Share
Michael Jackson, Friends Painting

www.juliensauctions.com

Zählen Sie Michael Jackson zu den neuesten Opfern der schlechten Wirtschaftslage.

Der mit finanziellen Problemen behaftete Sänger will im April rund 2.000 Gegenstände aus seiner persönlichen Sammlung versteigern.

Das Angebot ist reichhaltig. Da gibt es zum Beispiel ein Gemälde, das den Künstler umgeben von diversen kulturellen und historischen Figuren zeigt, die alle die typischen Shades des Thriller-Interpreten und den mit Swarovski-Kristallen besetzten, weißen Handschuh tragen.

Geschätzter Verkaufswert? $600.

In Erwartung auf die viertägige Versteigerung, die am 22. April beginnt, hat das Auktionshaus "Julien's Auctions" einen Katalog der ausgewählten Stücke für interessierte Käufer veröffentlicht.

Unter den zu versteigernden Kuriositäten befinden sich des Weiteren:

Michael Jackson, Thriller Military Suit

www.juliensauctions.com

Die Jacke, die der Sänger trug, als er 1884 einen Stern auf dem Hollywood Boulevard erhielt (geschätzter Startpreis zwischen $15.000 und $20.000).

Michael Jackson, Zebra Swing

www.juliensauctions.com

Eine antique Hollywood-Schaukel für zwei, Startpreis zwischen $1.200 und $1.800.

Michael Jackson, The Glove

www.juliensauctions.com

Sein mit Kristallen besetzter Handschuh, der mindestens $6.000 einbringen soll.

Außerdem:

Die Rasiermesser-Handschuhe, die Johnny Depp in Edward mit den Scherenhänden trug ($4,000-$6,000); ein Golfwagen komplett mit Peter-Pan-dekorierten Kissen und als Krönung ein Bild von Jackson als Pan auf der Motorhaube ($4,000-$6,000); ein von Michael Jordan unterschriebener Basketball ($800-$1.200); ein Originalgemälde von seinem Kumpel, Macaulay Culkin (zum Spottpreis von $200-$300); und der unter Umständen kurioseste Gegenstand von allen: eine alte Sepia-Fotografie von Roddy McDowall mit der Inschrift: „Für Estelle, in Dankbarkeit für all die liebevollen Dinge, die du für mich getan hast.“